GO

Hinweis zu Veranstaltungen

Aufgrund der fortwährenden Corona-Lage können hier angekündigte Veranstaltungen mit Auflagen belegt (z.B. das Führen einer Anwesenheitsliste) oder kurzfristig abgesagt werden. Bitte achten sie am Veranstaltungstag auf entsprechende Mitteilungen auf der Startseite.

 

Ein Klick in die Zeile öffnet die Übersicht, ein Klick auf den Titel eine Detailseite zur Veranstaltung.
Die Veranstaltungsorte sind zur einfacheren Übersicht farbig markiert. Mit Klick auf die Zweigstelle schränken Sie die Liste örtlich ein.
Zentralbibliothek, Stadtteilbibliothek im Flora-Park, Stadtteilbibliothek Reform, Stadtteilbibliothek Sudenburg

31Jul
02Jul

Ausstellung: "magdeburger photographierer stellen sich vor"

Zurück
02 Jul, 2020 — 31 Jul, 2020    Breiter Weg 109 Magdeburg Deutschland
Zusammenfassung
Fotoausstellung in der Zentralbibliothek
Details

magdeburger photographierer stellen sich vor
Fotoausstellung im Lesecafé der Zentralbibliothek

Im Anschluss an die Fotoausstellung „500 Jahre – der Dom zu Magdeburg“ stellen sich im Lesecafé der Zentralbibliothek ab dem 2. Juli drei Hobbyfotografen des Fotoclubs „magdeburger photographierer“ mit ihren Werken vor.
 
Dirk Wandel, Bernd Meyer und Gotthard Demmel sind waschechte Magdeburger, sie sind in Magdeburg geboren und mit Leib und Seele mit ihrer Heimatstadt verbunden. Das sieht man den thematisch so unterschiedlichen Fotos, die alle einen engen Bezug zur Landeshauptstadt Magdeburg haben, auf den ersten Blick an. In loser Reihenfolge präsentieren sie in dieser Schau Fotos von Sportereignissen, Natur- und Landschaftsaufnahmen sowie Streetfotografie mit den Schwerpunkten Kugel-Panoramen und Nachtfotografie. Die drei Fotografen zeigen ihre Bandbreite auch anhand von Reise- und Lifestylethemen sowie Imagefotos, die in der Ausstellung ebenso zu sehen sind.
 
Das Spektrum der fotografischen Werke des Fotoclubs ist sehr breit und das Equipment entspricht dem von Profifotografen. Das Resultat sind Aufnahmen von höchster Qualität. Die Vielfalt ihrer fotografischen Arbeiten zeigen die Mitglieder in diversen thematischen Ausstellungen bereits seit dem Jahr 2012. Immer kommt dabei die Verbundenheit mit ihrer Heimatstadt, in der sie geboren wurden, aufgewachsen sind und aktuell leben, zum Ausdruck.
 
Jeweils dienstags, 16 Uhr, also am 7., 14., 21. und 28. Juli stehen die Fotografen persönlich für Führungen und Gespräche mit und über ihre Werke vor Ort zur Verfügung. Der Ausstellungsbesuch ist zu den aktuellen Öffnungszeiten in der Zentralbibliothek bis Ende Juli wochentags jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr und samstags von 10 Uhr bis 13 Uhr möglich.
 
Alle interessierten Besucher mit und ohne Mitgliedsausweis der Stadtbibliothek Magdeburg sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

  • Share